Session-Beschreibung 15: Projekt AZUBI-Vorschule

Mein Thema ist der pragmatische und schnelle Erwerb von alltagstauglichem Deutsch. Ich möchte mein bisheriges Engagement gerne ausbauen und weiterführen. Und zwar mit der Idee einer AZUBI-Vorschule für Flüchtlinge. Viele junge Migranten haben gute handwerkliche Fähigkeiten, oft haben sie sogar schon jahrelang ein Handwerk ausgeübt. Was fehlt ist die sprachliche Kompetenz. In der Verbindung mit den haptischen Fähigkeiten ist das Erlernen einer Sprache viel einfacher. Die Aussicht auf berufliche Integration wäre ein riesiger Motivator, der uns derzeit im Unterricht fehlt. Ich würde also gerne in einem drei- bis viermonatigen Intensivtraining (6 Stunden pro Tag) Handwerk und Sprache verknüpfen.

Session-Anbieter:
> Barbara Maier