Studie “Warum Metropolregion Nürnberg?”

Die Metropolregion Nürnberg ist ein international angesehener Wirtschaftsstandort. Doch droht ihr – ebenso wie anderen Regionen – ein demographisch bedingter Fachkräftemangel. Der globale Wettbewerb um die besten Köpfe ist längst entbrannt.

Willkommenskultur ist ein entscheidender Schlüssel in diesem Wettbewerb. Denn
es kommen Menschen, die nicht nur eine Arbeitsstelle, sondern eine neue Heimat suchen. Wie attraktiv ist die Metropolregion Nürnberg für internationale Fach- und Führungskräfte? Für die Studie „Warum Metropolregion Nürnberg? Motive und Rahmenbedingungen des Zuzugs von Fachkräften“ gaben 570 Neubürger der Metropolregion Nürnberg Auskunft darüber, wie sehr sie sich in der Metropolregion willkommen fühlen.

Viele der Ergebnisse bestätigen die Attraktivität der Region. Einige Aussagen
von deutschen „Binnenmigranten“ und Ausländern geben jedoch Anlass zum Nachdenken
und sind ein Auftrag zum Handeln: Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft
müssen gemeinsam eine Willkommenskultur etablieren.

Hier finden Sie die Ergebnisse der Studie als Kurzfassung oder den ausführlichen Bericht.